Mittwoch, 14. April 2010

Gegenlicht über den Dächern von Bern

Ein erster, klarer Frühlingstag mit sonnig, warmem Wetter bewirkte diese Abendstimmung über den Dächern von Bern.
Diese Aufnahme ist im Gegenlicht mit den Silhouetten der Altstadt und dem dominanten Umriss des Berner Münster entstanden.

"Das Leben wird gegen Abend, wie die Träume gegen Morgen immer klarer" (Karl Julius Weber, dt. Schriftsteller)


Kommentare:

  1. Hallo Urs
    Ein schönes Bild von einem mächtigen Münster.
    Da wir letzen Freitag die Perspektiven besprochen haben, kann ich mir jetzt die Kameraposition vorstellen. :o))
    Es Grüessli

    AntwortenLöschen
  2. Der Gegensatz zwischen wuchtigem Turm und filigranem Baum gefällt mir besonders gut. Bis bald! Anne

    AntwortenLöschen
  3. Ciao Urs
    ...ein sehr schönes, für mich symbolkräftiges Bild! Die freien Linien des Baums im Gegensatz zu den Klaren, Menschengeschaffenen, lassen Platz für Gedanken!
    Ä liebe Gruess, tim

    AntwortenLöschen