Sonntag, 8. August 2010

Gurtenfestival 2010

Abertausende feierten frenetisch, drei Tage ausverkauft, viel Sonne und keine nennenswerte Zwischenfälle. Am traditionellen eher ruhigen Donnerstag kamen 12'000 Leute auf den Gurten, Freitag, Samstag und Sonntag strömten je 20'000 Personen auf den Berner Hausberg - ausverkauft!
(Quelle: Berner Zeitung)

Meine Erfahrungen in diesen Tagen zusammen mit meinem Foto-Equipment, waren trotz schönem Wetter und guter Stimmung eher anstrengend. Stundenlang mit 2 umgehängten Kameras auf der Suche des richtigen Motivs oder Moment mit dem Finger am Auslöser haben mich echt gefordert.









































































































Kommentare:

  1. Die Strapaze auf dem Gurten hat sich gelohnt, oder? Tolle Bilder

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir noch einmal Deine Gurten-Bilder angeschaut und fand keinen Kommentar von mir!
    Ich war schon einmal soweit wie jetzt, aber im Alter habe ich sicher einen falschen Knopf gedrückt.
    Ich würde auch sagen, es hat sich gelohnt.
    Für mich ist das beste Bild vom Licht (Stimmung) her, der Sänger von Skinred , ein weiteres Superbild ist die Kleine mit dem scharfen Gebissssss!
    Es Grüessli uf Bärn und tschüss
    Hanspi

    AntwortenLöschen