Dienstag, 10. Mai 2011

Makrofotografie - Blumenwelt

Auf Knien kriechend war ich im Garten unterwegs und ich habe eine Vielzahl von Blumen fotografiert. Auch wenn die Farben der Blumen zu dieser Jahreszeit bunt und vielseitig waren, so habe ich bei der nachträglichen Bildbearbeitung einen Cyanotypie-Filter über die Fotos gelegt.

"Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe
muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen
gekommen ist"

(Dieter Bonhoeffer / deutscher Theologe)

Kommentare:

  1. Eindrucksvoll, schöne Serie. Das kriechen auf den Knien hat sich gelohnt.

    AntwortenLöschen
  2. Wonderful depth!
    My compliments, my friend!

    AntwortenLöschen
  3. ist aber auch ein schöner Filter und bei den tollen Blütenaufnahmen paßt das doch alles hervorragend zusammen.

    AntwortenLöschen
  4. `...find ich auch große Klasse!
    GLG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  5. Onnistunutta m-v macroilua.
    Hienoja sommitelmia ja sävyjä.
    Terävyydet kohdallaan.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Bilder. Hoffentlich haben Dich keine Ameisen gekitzelt.

    AntwortenLöschen
  7. Die Filterbearbeitung gefällt mir sehr. Die Fotos werden dadurch sehr ausdrucksstark! *daumenhoch*

    LG von Anny

    AntwortenLöschen
  8. WOW - einfach superschön - minimalisisch gut !!!
    Und durch das Monochrom gewinnt es total !!!

    GLG Manu

    AntwortenLöschen
  9. Amazing pictures in black and white.
    Thanks for sharing.
    Have a nice week.
    Greetings from,
    Berit.

    AntwortenLöschen
  10. These are magnificent photographs Ursus!
    I love the beautiful tones in each one.
    Thank you so much for your visit. It is how I found you here, and I am so glad I did. What a beautiful blog you have.

    AntwortenLöschen
  11. Hi.

    Beautiful flower shots.

    Like the color and depth.

    Real pleasing pictures to look at...

    AntwortenLöschen