Mittwoch, 17. August 2011

Vollmond am 13.08.2011

Vollmond ist der Zeitpunkt, an dem Sonne und Mond in Opposition zueinander stehen, also von der Erde aus gesehen in entgegengesetzter Richtung.
Am vergangenen Samstag (13.08.2011) war dies wieder der Fall und ich versuchte diesen Erdtrabant im Bild festzuhalten. Gegenüber früheren Aufnahmen sind je nach Mondphase sogar einzelne Krater auf dem Bild sichtbar.

"Jeder Mensch ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt"
(Mark Twain / amerik. Schriftsteller)

Frühere Aufnahmen unterschiedlicher Mondphasen

Kommentare:

  1. On Se vain ihmeellinen 'pallo' - Kuu...
    Samoihin aikoihin kuvasin Kuuta Kuusamossa järven rannalla.
    Samanlainen konstruktio näkyy olevan Sinukin Kuussa.

    http://eskoalamaunu.blogspot.com/2011/08/tayden-kuun-kuvausta.html

    Terveisin Eko...

    AntwortenLöschen
  2. Eine klasse Fotoserie!mit grosser Detailtreue lieber Ursus.

    Herzlichst Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  3. Wow - das schaut so schön aus - ich mag deinen Mond !!!
    Und: ja - dem Zitat stimm ich zu - aber nur bedingt, ich zeig meine dunkle Seite - nicht jedem, aber ab und an gehören dunkle Momente auch zum Leben, dann ist der Sonnenschein umso schöner

    GLG Manu

    AntwortenLöschen
  4. hallo urs!
    tolle bilder...! wie hast du die gemacht? durch ein fernrohr mit kameraaufsatz? würde mich sehr interessieren!

    AntwortenLöschen
  5. @Nordlicht: Die Aufnahme habe ich mit einem Tele (200mm) mit zusätzlichem 2-fach Konverter =400mm aufgenommen. Aufgenommen mit meiner 50D und dem Cropfaktor 1.6 dieser Kamera, entspricht dies einer Brennweite von 640mm.
    Die Kamera auf einem Stativ mit Fernauslöser / ISO1000 / f5.6 - 16 je nach Lichtstärke des Mondes / Verschluss 1/800 - 1/1000 / Messmethode: "Spot"... so sind die Aufnahmen entstanden :-)
    Sind diese Angaben für dich so Verständlich? sonst sende mir eine EMail, solltest Du weitere Fragen haben... lg

    AntwortenLöschen