Dienstag, 21. Juni 2011

Das Berner Münster leuchtet in Blau

Am 20. Mai fand der internationale Flüchtlingstag statt und rund um den Globus beleuchteten Städte ihre Wahrzeichen. Damit soll Solidarität für die 43.7 Millionen Menschen, die sich weltweit auf der Flucht befinden, gezeigt werden.
Auch drei schweizer Städte (Bern, Genf und Zürich) beteiligten sich an dieser Aktion. In Bern wurde das Münster in blaues Licht getaucht.

"Es gibt zu viele Flüchtlinge, sagen die Menschen
Es gibt zu wenig Menschen, sagen die Flüchtlinge"
(Ernst Ferstl / öster. Schriftsteller)

Kommentare:

  1. Wonderful photographs.
    I love the light!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ... die Stimmung ist klasse im Foto umgesetzt.
    Liebe Grüsse sendet Dir Dani

    AntwortenLöschen
  3. Nice photos about the "blue" building!
    Have a nice day!

    AntwortenLöschen
  4. I like this view taken from below the sky background.

    AntwortenLöschen